ÜBER UNS

Fahrtenvermittlung, jederzeit unter Tel. 0621 44 40 44  und   44 11 44 :

Birgit Berberich
Musa Issi
Olcay Kiraslan
Jürgen Kühnel
Renate Rückert
Beate Sippel
Petra Widera                           
Steffen Widera                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Thomas Zettelmeyer                                                                         

 

 

Büro:

Ulrike Leinberger,  Tel.: 0621-40067810
Birgit Gerstner,     Tel.: 0621-40067811
Sina Eisenblätter,  Tel.: 0621-40067812
Elena Träber

 

Aufsichtsräte:

Vural ÜCÖZ (AR-Vorsitzender, Schriftführer)
Herbert KARCH (stellvertr. AR-Vorsitzender)

Mohsen HASVARI
Ali Ünal TORAMAN
Karim RAHMANIAN
Richard ELLSPERMANN
Cebrail KILIC

 

Vorstände / Geschäftsführer:

Michael REITMEIER, Tel.: 0621-40067820
Lutz GRANZOW, Tel.: 0621-40067822

 

Historie der Taxi-Zentrale Mannheim eG:

  • 1911 Gründung der Auto-Centrale
  • 1927 Kauf des Hauses in der Gabelsbergerstr. 9
  • 1944 Zerstörung des Hauses durch Luftangriffe der Alliierten
  • 1945 Unterbringung der Taxi-Zentrale in der Wohnung der langjährigen Telefonistin Frau Schabacker
  • 1950 Einsatz von 43 Kraftdroschken
  • 1952 Ermordung des Kollegen Emil Bauer
  • 1953 Ermordung des Kollegen Erwin Schilling
  • 1956 Einsatz von 104 Kraftdroschken
  • 1960 Anschaffung des ersten Funkgerätes für die Taxi-Zentrale
  • 1961 Ermordung des Kollegen Karl Straub
  • 1963 Einsatz von 180 Kraftdroschken
  • 1967 Umwandlung vom Verein zur Genossenschaft
  • 1968 Ausstattung der Taxen mit Trennscheiben
  • 1970 Abschaffung der Trennscheiben in den Fahrzeugen
  • 1971 Einführung der Taxifarbe "hellelfenbein" durch den Gesetzgeber
  • 1974 Ermordung des Kollegen Peter Wandel
  • 1975 Erhöhung der Anzahl der Konzessionen auf 317
  • 1983 Ermordung des Kollegen Zoran Stakic
  • 1990 Erweiterung unserer Leistungen um den Flughafenservice "Flugs"
  • 1994 Erweiterung der Geschäftsräume
  • 1994 Einführung der computerunterstützten Fahrtenvermittlung und der ersten Datenfunkgeräte
  • 1998 Beschlussfassung über die Einführung der vollautomatischen Fahrtenvermittlung bis Ende 1999
  • 2006 Festlegung der Genossenschaft auf die Taxifarbe "hellelfenbein", obwohl der Gesetzgeber diese nicht mehr vorschreibt
  • 2006 Kauf des Mehrfamilienhauses Gabelsbergerstr. 9
  • 2008 Einführung der vollautomatischen Fahrtenvermittlung

 

Wer leitete die Taxi-Zentrale Mannheim eG?

  • 1913 - 1918 Fritz Wolf
  • 1919 - 1921 Franz Künzel
  • 1922 - 1923 Theodor Häfner
  • 1924 - Franz Künzel
  • 1925 - 1926 Fritz Wolf
  • 1927 - Florian Huber
  • 1928 - Heiner Lachner
  • 1929 - 1930 Jakob Groh
  • 1931 - Adolf Sinn
  • 1932 - 1935 Otto Hörz
  • 1938 - 1945 Karl Herrmann
  • 1948 - 1952 Jakob Groh
  • 1953 - 1955 Eduard Scheurer
  • 1956 - 1958 Heinrich Kraft
  • 1959 - 1963 Günther Maier
  • 1964 - 1965 Hans Münch
  • 1966 - 1972 Paul Röhl
  • 1973 - Erwin Hocke
  • 1974 - Otto Fischer
  • 1975 - Günter Dörr und Robert Hager
  • 1976 - 1977 Robert Hager
  • 1978 - 1996 Klaus Peter Hickel
  • 1997 - 1999 Jan Fette und Axel Drobner
  • 2000 - 2012 Michael Reitmeier und Richard Ellspermann
  • seit 2012 - Michael Reitmeier und Lutz Granzow